katzenfabrik.com

Kosmos im Kopf

Kosmos im Kopf

Kosmos im Kopf

Eine Ausstellung im Deutschen Hygienemuseum Dresden, 2000
Konzept: Via Lewandowsky und Durs Grünbein

Die Schautafeln dienten zur Verdeutlichung verschiedener Paradoxa. Die Zeichnungen habe ich mit Tusche und Aquarell in etwa A3 angefertigt. Die fertige Gestaltung – Bild und Text – wurde mit der Hand auf Leinwand übertragen.

Auftraggeber:

Deutsches Hygienemuseum Dresden

Auftragnehmer:

Agentur „Phlox“
Aquarell | Tusche

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung …

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen